Burgpalast, Budapest

Reisetipps und Bilder zu Burgpalast in Budapest

13

Burgpalast, Budapest

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Burgpalast, unseren Stadtplan Burgpalast und Hotels Nähe Burgpalast.

 Bildansicht Attraktion

Mächtig thront die Burg über der Donau

 Ansicht von Citysam

Gibt auch in der Nacht ein imposantes Bild ab: Die Budapester Burg

Geht man über die zwischen den Stadtteilen Buda und Pest verlaufende Kettenbrücke 24, so erblickt man schon bald den majestätisch auf dem Budaer Burgberg thronenden Burgpalast.

Burgpalast – Sitz der Königspaare

Während sich der Sitz der ungarischen Königspaare sich schon immer auf der Südspitze des Burgbergs befand, veränderte sich das Erscheinungsbild der Residenz im Laufe der Zeit einige Male. Die Herrscher hatten es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Macht und ihren Reichtum mit der Vergrößerung und Verschönerung des so genannten Budavári Palota nach außen zu demonstrieren. So ist es nicht verwunderlich, dass die Baugeschichte des Königsschlosses von ständigen Erweiterungen, aber auch von Verfall und Zerstörung geprägt ist.

Die Geschichte des Burgpalasts

Die Anfänge des Burgpalastes lassen sich gut zurückverfolgen: König Béla IV., Gründer des ehemals eigenständigen Buda, ließ im Jahr 1241 eine königliche Festung an der Spitze des Budaer Berges errichten. Von dieser Bastion aus sollte der Donauhafen vor den einfallenden Mongolenstämmen geschützt werden. Zudem errichtete man zwei Meter starke Steinmauern, die dem bis dahin völlig wehrlos an einer Bergkuppe liegenden Buda Sicherheit boten.

 Foto Reiseführer

Statue von König Stephan

 Foto Reiseführer

Historische Fragmente der alten Burg

 Fotografie Sehenswürdigkeit

Palast auf dem Budaer Burgberg

Burgpalast – Von der Festung zum Palast

Etwa hundert Jahre später übernahm König Lajos der Große, der Sohn von Karl Robert von Anjou, den Thron und baute die einfache Festung zu einem mittelalterlichen Palast um. Der so genannte Anjoupalast wurde 1387 unter König Sigismund von Luxemburg zu einer der prächtigsten Königsburgen Europas ausgebaut – das Verteidigungssystem der Festung war für seine unheimlichen Raffinessen berühmt und galt zur damaligen Zeit als beispiellos.

Burgpalast – Umbauten im 15. Jahrhundert

König Matthias Corvinus beschloss, dass der Budapester Burgpalast noch schöner werden sollte und ließ das Gebäude deshalb im Jahr 1458 im florentinischen Stil ausbauen. Nach dem Vorbild der italienischen Renaissance entstanden prächtige Paläste mit imposanten Speisesälen und goldverzierten Schlafgemächern. Auch in den Gärten breitete sich das neue, fremdländische Flair aus: Neben dem Import von exotischen Obst- und Gemüsesorten verschönerte von nun an die italienische Villa Marmorena die prächtigen Grünanlagen.

Der Burgpalast als Ruine

Doch unter der Türkenherrschaft verfiel der Burgpalast und von dem einst in ganz Europa bekannten Bauwerk blieb den Rückeroberern nur noch eine Ruine. König Karl III. von Habsburg und dessen Tochter Kaiserin Maria Theresia, entfernten im 18. Jahrhundert die Überreste der Burg und ließen ein barockes Schloss erbauen, in dem zeitweise eine Universität untergebracht wurde. Aus dieser Zeit stammt der südliche Flügel mit seinen 203, auch heute noch erhaltenen Sälen.

Wiederaufbau des Burgpalasts

Mitte des 19. Jahrhunderts gelangte der Palast in Besitz von Kaiser Franz Josef I.: Der Regent beauftragte die bekannten Architekten Miklós Ybl und Alajos Hauszmann mit einem großzügigen Ausbau des Burgpalastes. Die Erweiterungen des Schlosses ergänzten die bereits vorhandene Bausubstanz und zerstörten diese nicht. Der von Ybl im Jahr 1875 begonnene Bau des westlichen Flügels im Stil der Neorenaissance wurde von Alajos Hauszmann mit einer neubarocken Donauhauptfassade vereinheitlicht. Ihre Länge beträgt auch für heutige Verhältnisse noch stattliche 304 Meter.

Burgpalast – Zerstörung während des Zweiten Weltkriegs

Noch vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges brannte der Burgpalast in Buda vollständig aus und die herrschaftlichen Zimmer fielen den Flammen zum Opfer. Die Räumlichkeiten wurden auch später nicht wieder rekonstruiert, denn während der Restaurierungsarbeiten in den 1950er Jahren beschränkte man sich überwiegend auf die Wiederherstellung der Fassade des Palastes.

 Ansicht Attraktion

Gepflegter Burgpark

Burgpalast Fotografie Attraktion

Alte Fassaden

 Fotografie Attraktion

König Béla IV. begann mit dem Burgbau

Burgpalast Bildansicht Sehenswürdigkeit

Statue auf dem Burggelände

Übersicht der Bewertungen Burgpalast

Von den separaten Einzelbewertungen über die Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 3576 Bewertungen zu Burgpalast:
79%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Budapest

14

Ungarische Nationalgalerie, Budapest

Besuchen Sie auch Bilder Ungarische Nationalgalerie, den Stadtplan-Ungarische Nationalgalerie oder Hotels nähe Ungarische Nationalgalerie.

 Ansicht Attraktion  Budapest

Palace

Burgpalast – Historische Funde

Während der Renovierung kamen wertvolle archäologische Funde ans Tageslicht, die heute in den Räumen des Budapester Burgpalastes zu sehen sind. So kann der historisch interessierte Besucher im Burgpalast 13 unter anderem die Ungarische Nationalgalerie und das Budapester Historische Museum besichtigen.

Mit der Seilbahn zum Burgpalast

Da der Aufstieg zum Budaer Burgpalast 13 gerade im Sommer anstrengend sein kann, ist es empfehlenswert, den Burgberg in den bequemen Sesseln der Standseilbahn zu bezwingen. Das ist erholsam und bietet zudem eine wunderschöne Aussicht.

Gesamtbewertung Ungarische Nationalgalerie

Von den einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen zu dieser Attraktion ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1852 Bewertungen zu Ungarische Nationalgalerie:
71%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Budavári Palota, 1014 Budapest
Telefon: +36 - 20 - 4397325

  • St. Stephan Basilika - In der Budapester Pfarreikirche St. Stephan wurden viel...
  • Die zu den Wahrzeichen Budapests zählende Matthiaskirche steht östlich des...
  • Wie ein kleines Märchenschloss steht die Fischerbastei mit ihren weißen, in...
  • Vajdahunyad Burg - Viele der heute rege genutzten Einrichtungen und Attraktion...

Burgpalast-Stadtplan

Burgpalast Stadtplan

Im Moment oft gebuchte Unterkünfte

Hotel Parlament Motiv
Kálmán Imre utca 19., 1054 Budapest
EZ ab 59 €, DZ ab 69 €
Bohem Art Hotel Aufnahme
Molnar u. 35., 1056 Budapest
EZ ab 84 €, DZ ab 75 €
Hotel Palazzo Zichy Budapest Impressionen
Lőrinc pap tér 2., 1088 Budapest
EZ ab 59 €, DZ ab 79 €
Central Stylish Apartments Motiv
Holló utca 3-9, 1075 Budapest


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Budapest

Unterkünfte reservieren

Buchen Sie Ihr gutes Sonderangebot jetzt auf Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis zur Reservierung bekommen Sie bei Citysam einen Download Reiseführer!

Landkarte von Budapest

Durchsuchen Sie Budapest sowie die Region über unsere großen Landkarten. Direkt per Karte sieht man interessante Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder von St. Stephan Basilika, Museum der Bildenden Künste, Ethnografisches Museum, Gerbeaud und zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten bekommt man innerhalb des Reiseführers dieser Stadt.

Hotels von Citysam

Beliebte Budapest-Hotels jetzt suchen sowie reservieren

Die folgenden Hotels gibt es in der Nähe von Burgpalast und weiteren Attraktionen wie St. Stephan Basilika, Heldenplatz, Parlament. Darüber hinaus finden Sie Hotelsuche etwa 960 andere Unterkünfte von Budapest. Jede Reservierung mit kostenfreien PDF-Reiseführer per Download.

Lanchid 19 Design Hotel 4* TOP

Lánchíd utca 19 170m bis Burgpalast
Lanchid 19 Design Hotel

Center Riverside Apartman

Lánchíd u. 13. 1.em./3. 180m bis Burgpalast
Center Riverside Apartman

A29 Várnegyed

Attila út 29. 210m bis Burgpalast
A29 Várnegyed

Budapest Best Apartments TOP

Fő utca 4. 380m bis Burgpalast
Budapest Best Apartments

Castle Court Apartman

Apród utca 10 420m bis Burgpalast
Castle Court Apartman

Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Burgpalast in Budapest Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.